Gala

Das verflixte Klassentreffen (2004)
2004

Theatergruppe Mönchberg zeigt "Das verflixte Klassentreffen"

Mönchberg. Die Theatergruppe "Die Gesetzbücher" Mönchberg führen das Lustspiel in drei Akten von Regina Rösch "Das verflixte Klassentreffen" auf: Es ist Samstagmorgen! Bruno wäre am besten heute nicht aufgestanden. So hätte er sich am Frühstückstisch nicht nur das Gezeter seiner Frau Caroline und der Oma erspart, er hätte auch nicht aus der Zeitung von einem Klassentretten vorgelesen. Dieses löst nämlich für ihn eine Lawine von Unannehmlichkeiten aus. Denn Caroline und ihre Freundin Leni planen sofort ein Klassenfreffen für ihren Jahrgang. Es soll auch der vor Jahren nach Amerika ausgewanderte Mädchenschwarm Johannes und die nach der Schulzeit plötzlich verschwundene Elisabeth eingeladen werden. Aufgeführt wird das Lustpiel im Pfarrheim Mönchberg und in der VfL Turnhalle.

Gala Viel Spaß beim Stöbern! | Startseite | Archiveinträge | Impressum | Datenschutz-Erklärung - - Facebook


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung