Gala

Männer, Marotten u. Moral (1998)
Theatergruppe "Die Gesetzbücher"

1998

Theater und Spende brachten 6875 Mark für guten Zweck


Mönchberg. Die Schauspielgruppe "Die Gesetzbücher" beendete am vergangenen Sonntag die diesjährige Theatersaison mit einer Benefizaufführung zugunsten einer der Gruppe nahestehenden krebskranken Frau. Am Schluß der Veranstaltung konnten die Mimen feststellen, daß ihre Aktion von Erfolg gekrönt war. Die Summe aus Eintrittsgeld und Spenden zusammen mit dem Erlös aus Speisen und Getränken betrug 5875 Mark. Der Betrag wurde durch eine Spende der Mönchberger "Krabbelgruppe" um weitere 1000 Mark aufgestockt. So konnte Reinhold Keller, Regisseur der
"Gesetzbcher" und Initiator der Spendenaktion (rechts) gemeinsam mit Sabine Zöller als Vertreterin der "Krabbelgruppe" (Mitte) an Pfarrer Franz Leipold (links) 6875Mark für die betroffene Familie überreichen. Keller dankte allen Spendern und Helfern, die am Erfolg dieser Aktion beteiligt waren.
Pfarrer Leipold bedankte sich im Namen der betroffenen Familie. "Ich bin stolz darauf, in Mönchberg solch eine aktive Theatergruppe zu haben, die den Menschen durch ihr Theaterspiel nicht nur viel Freude bereitet, sondern auch in Not und Unglück hilft." Foto: Miltenberger

Gala Viel Spaß beim Stöbern! | Startseite | Archiveinträge | Impressum -