Gala

Ein Unglück kommt selten allein (1997)
Auszug aus dem Main-Echo vom 1.03.1997
Main-Echo

Lustspiel „Ein Unglück kommt selten allein“

„Die Gesetzbücher“ laden heute zur Premiere

Mönchberg. Die Theatergruppe „Die Gesetzbücher“ laden im zehnten Jahr ihres Bestehens alle Mundart-Freunde zu ihrem neuen Stück ein. Premiere des Lustspiels „Ein Unglück kommt selten allein“ ist heute, Samstag um 20Uhr im Pfarrheim. Am Sonntag. 2. März um 19.30Uhr beginnt die zweite von insgesamt elf Aufführungen.
Das Stück handelt von dem Unternehmer Paul Gerber (gespielt von Reinhold Keller), dessen Firma in Zahlungsschwierigkeiten steckt. Ein Kapitalgeber will aussteigen. Da soll die Hochzeit von Unternehmerstochter Isabell (Alexandra Seufert) mit dem Sohn des Kapitalgebers, Olaf Übelstett (Erich Österlein), die Firma retten. Die aber liebt – so spielt nun mal das Leben – einen Anderen. Die Aussicht auf einen Großauftrag gibt neue Hoffnung.
Anstatt mit seiner Geliebten Pia (Michaela Goihl) ein paar Tage Urlaub zu genießen, muß Paul Gerber nun überraschend und streng geheim nach London reisen, um sich den Auftrag zu sichern. Als sein vor langer Zeit verstoßener Zwillingsbruder Peter (ebenfalls Reinhold Keller) auftaucht, wird der als Doppelgänger für den abwesenden Paul eingestellt. Eingeweiht sind lediglich Sekretär Rolf Kern (Gebhard Motzel und der Hausdiener Viktor (Werner Becker).
Komische Verwicklungen sind damit programmiert. Am Schluß allerdings steht – natürlich – ein Happy-end.
Weitere Akteure sind Pauls Ehefrau Helene Gerber (Renate Zöller), Peters Frau Vera Gerber (Anita Keller) Haushälterin Selma (Eleononre Knapp) und Hausarzt Dr. Windisch (Alois Miltenberger). Regie führen Udo Seufert und Werner Becker.
Fünf weitere Male hebt sich im Pfarrheim der Vorhang: am Samstag, 8.März, um 20Uhr; Sonntag, 9.März um 15 und um 19.30Uhr; Samstag 15.März um 20 Uhr; Sonntag, 16.März um 19.30Uhr. Aufführungen sind außerdem in der VfL-Turnhalle am Freitag und Samstag 18. und 19. April, jeweils um 20Uhr am Sonntag 20. April um 19.30Uhr sowie am Freitag, 25.April, um 20Uhr vorgesehen. Foto: Miltenberger

Gala Viel Spaß beim Stöbern! | Startseite | Archiveinträge | Impressum -